Recruiting Convention 2015

«Personalmarketing muss ernst genommen werden»

An der fünften Recruiting Convention im Zürcher Lake Side spricht Jannis Tsalikis zum Thema «Aus Fehlern lernt man!? Erkenntnisse aus den Worst Cases des Personalmarketings». Der Referent erläutert, was gutes Personalmarketing ausmacht und wo Nachholbedarf besteht.

Herr Tsalikis, was ist die Kernbotschaft Ihres Vortrags?

Jannis Tsalikis: Nun, Fehler können passieren und Kommunikation kann mal daneben gehen. Wichtig jedoch ist, dass das Personalmarketing mittlerweile den Stellenwert des Produktmarketings haben sollte. Es ist elementar, dass das Personalmarketing und seine Auswirkungen auf das Unternehmens- und Arbeitgeberimage ernst genommen wird.

Zur Person

Seit Dezember 2013 ist Jannis Tsalikis HR Director der Lifestyle- und Jugendzeitschrift VICE in Deutschland. Er ist Mitgründer des Forums für innovative Personalarbeit e.V. (FIP) und – zusammen mit Christoph Athanas – Ausrichter des ersten BarCamps für Personaler. Jannis Tsalikis bloggt seit 2009 jede Woche auf «Mein Freund die Arbeitgebermarke» und ist mit Henner Knabenreich Initiator und Organisator der goldenen Runkelrübe (Award für herausragend schlechtes Personalmarketing).

 

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Trends im Recruiting?

Das ist eine wirklich schwierige Frage, denn es gibt so einige Trends, die unsere Arbeit im Recruiting bedingen, zum Beispiel der demographische Wandel, die Urbanisierung, die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte oder ein allgemeine Kultur- und Wertewandel. Wenn ich eine Plattitüde an dieser Stelle bedienen darf: Was ich persönlich spüre, ist, dass heutzutage die einzige Konstante die Veränderung ist. Für mich steht jedes Jahr mit einer neuen Wundertüte an Herausforderungen bereit – es sind entsprechend schnelle und kreative Personaler gefordert. «Same procedure!» war gestern.

Wo sehen Sie Nachholbedarf?

Die Relevanz von Employer Branding und Recruiting ist heute natürlich erkannt. Allein die Budgets sind im Vergleich noch spürbar kleiner als zum Beispiel im Produktmarketing, das muss und wird sich schon bald verändern.

Recruiting Convention

Bereits zum fünften Mal organisiert die Prospective Media Services AG, Spezialistin für umfassende Recruiting-Solutions, die Recruiting Convention im Zürcher Lake Side. An dem Stelldichein der Schweizer Recruiting-Szene vermitteln erfahrene Spezialisten praxiserprobtes Wissen rund ums Recruiting und Personalmarketing. www.recruitingconvention.ch

 

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von Yvonne Bugmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren