Checkliste

So schaffen Sie Ordnung am Arbeitsplatz

Ordnung und Struktur am Arbeitsplatz reduzieren Stress und fördern entspannte Produktivität. Acht Tipps für mehr Ordnung am Arbeitsplatz.

Wir verlieren rund sieben Minuten pro Stunde mit Suchen¹. Wegwerfen erleichtern, Übersicht schaffen, Strukturen gewinnen, Abläufe vereinfachen und Kategorien bilden. Mit kleinen Schritten gelingt das Aufräumen.

1. Fangen Sie klein an!

Das Wichtigste: Nehmen Sie sich nicht zu viel vor. Es reicht, mit einer Schublade zu beginnen. Zu leicht verlässt Sie sonst der Mut, wenn Sie gleich alles an einem Tag organisieren wollen. Kleine Schritte führen zum Erfolg.

2. Werfen Sie weg, was Sie nicht brauchen

Aufräumen gelingt am leichtesten, wenn Sie zuerst wegwerfen, was Sie nicht unbedingt brauchen. Alte Möbel und Büroaufbewahrungsmittel gehören genauso dazu wie ungeliebte Pflanzen oder altes Schreibpapier.

3. Nutzen Sie Vorpapierkörbe

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie etwas wegwerfen wollen, sollen oder können, definieren Sie dazu entsprechende Container. Diese stellen Sie dann weg und sehen, ob Sie das darin Gelagerte vermissen. Wenn nicht: weg damit!

4. Bereiten Sie das Recycling vor

Das Wegwerfen und Aufräumen können Sie sich erleichtern, wenn Sie entsprechende Behälter für Recycling bereitstellen: Papier, Karton, alte Batterien, Kabel und PC-Zubehör, Grünabfuhr, Bücher und so weiter.

5. Verabschieden Sie sich von Ordnern

Kaum etwas braucht mehr Handgriffe als die üblicherweise benutzten Ordner. Suchen Sie nach Alternativen! Sortieren Sie etwa Unterlagen, die Sie nicht mehr brauchen, direkt in Archivboxen ein.

6. Vermeiden Sie Stapel

Lagern Sie Papierunterlagen nicht in Stapeln. Das bietet wenig Überblick und stresst nur. Moderne Hilfsmittel für die Arbeitsorganisation stehen senkrecht. Nur Büromaterial, wie etwa Papier oder Kuverts, gehört in die Horizontale.

7. Gesellen Sie Gleiches zu Gleichem

Organisieren Sie alles, was zu Ihrer Arbeit gehört, in Kategorien. Schreibmaterial gehört zu Schreibmaterial, Papiere und Kuverts gehören zusammen – und so weiter. Bewahren Sie häufig Gebrauchtes näher am Arbeitsplatz auf.

8. Binden Sie Scheren fest

Suchen Sie immer wieder nach einer Schere? Schaffen Sie mehrere davon an! An jedem Ort, wo eine gebraucht wird. Damit diese «keine Füsse bekommen» binden Sie sie an.

Quellen:

 

Kommentieren0 Kommentare

Sibylle Jäger ist seit bald 20 Jahren als Trainerin, Consultant und Coach tätig. Sie ist auf «entspannte Produktivität» spezialisiert und interessiert sich für alles, was uns effizienter und effektiver macht. Sie entwickelt und vermittelt clevere, elegante und anwendbare Lösungen für jeden Tag, die Spass machen.

Weitere Artikel von Sibylle Jäger

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren