Team des Monats

Das Team von Alma Medien

Das Team der Alma Medien AG gibt die Fachzeitschriften HR Today und Miss Moneypenny heraus. Geschäftsführer Tobias Mengis spricht über gemeinsame Rituale, Veränderung als ständigen Begleiter und den Q-Award, mit dem HR Today als innovativste Fachpublikation ausgezeichnet wurde.

Herr Mengis, was macht das Team von Alma 
Medien aus?

Tobias Mengis: Wir pflegen einen offenen, ehrlichen und humorvollen Umgang miteinander. Hierarchiedenken gibt es bei uns nicht. Was mich auch begeistert, ist das Engagement, das jeder Einzelne einbringt, um unsere Produkte und Dienstleistungen ständig zu optimieren. Speziell macht uns auch, dass wir produkt- und themenübergreifend zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen.

Haben Sie gemeinsame Rituale?

Alle zwei Wochen veranstalten wir einen Spaghetti-Plausch, wo wir gemeinsam kochen. Zudem gehen wir regelmässig auswärts essen und machen einmal im Jahr einen Ausflug. Letztes Jahr haben wir beispielsweise ein Wochenende in Zermatt verbracht. 

Welche Veränderungen beschäftigen Sie derzeit?

Mit HR Today und Miss Moneypenny haben wir zwei etablierte Fachmedien. Dennoch ist Veränderung im Verlagsgeschäft ein ständiger Begleiter.  So haben wir in den letzten Jahren sehr viel in unsere digitalen Aktivitäten investiert und unser Onlineangebot zu einem der zugriffstärksten im DACH-Raum ausgebaut. Auch unsere Printpublikationen sind in einem ständigen Veränderungsprozess. Neue Inhalte, visuelle Anpassungen: Wir sind ständig in Bewegung.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Neben dem besten Team, das man sich wünschen kann, bin ich auch stolz auf den Q-Award, den wir kürzlich gewonnen haben. Dieser hat uns der Verband Schweizer Medien für die innovativste und qualitativ beste Fach- oder Spezialpublikation in der Schweiz verliehen.

Wenn Sie Ihr Personalbudget verdoppeln könnten, wofür würden Sie es ausgeben?

Eine Verdoppelung würde bedeuten, dass wir im Vorjahr eine aussergewöhnlich hohe Gewinnsteigerung hatten. Davon würde jeder im Team erst mal direkt profitieren. Ausserdem würden wir sicher noch mehr Geld in den Weiterbildungstopf legen, und wenn dann noch etwas übrig bleibt, engagieren wir für unseren Spaghetti-Plausch einen Gourmet-Koch.

Alma Medien AG

Das Schweizer Medienunternehmen Alma 
Medien AG publiziert seit 1998 die HR-
Fachzeitschrift HR Today und seit 2013 
Miss Moneypenny, eine Fachzeitschrift 
für Office-Managerinnen und Assistentinnen. 
Aktuell beschäftigt der Verlag mit Sitz in 
Zürich 13 Mitarbeitende.

 

Kommentieren0 Kommentare

Chefredaktorin, HR Today. cp@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Corinne Päper

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren