Human Energy Management: Im Flow geht's leichter!

Centre Patronal, Kapellenstrasse 14, 3011 Bern 13.12.2017

Näheres

Ziel

 

Die Analyse der vitalen Energie und die Werkzeuge des Human Energy Managements kennen lernen.


Inhalt

 

Wenn Arbeiten schlecht ausgeführt werden, Unlust zirkuliert oder Nebensächlichkeiten plötzlich zu Hauptproblemen werden, lohnt es sich zu untersuchen, wo die Energie der Mitarbeitenden hin fliesst. Dadurch werden auch Blockaden, die heimlich wirken, offenbar - wie etwa Desillusionierung oder Sinnverlust. Solche Bremsen und Hindernisse basieren auf den Gesetzen der Vitalität. Vision und Begeisterung, Enttäuschung und Distanzierung, Widerstand oder Vermeidung folgen einer strengen Energie-Logik. Aber ebenso konsequent folgen Kooperation und Engagement, Verlässlichkeit und Ausdauer dieser Logik der vitalen Energie. Die Flow-Analyse zeigt auf, wie diese vitalen Energien zirkulieren.


Durch das Human Energy Management erkennen Sie, wo bei Ihnen selbst oder bei Mitarbeitenden Energie versickert oder blockiert wird.
Sie erfahren, was die moderne Beziehungsforschung über humane Energien nachgewiesen hat (harte und weiche, funktionale und emotionale Faktoren). Und Sie lernen Werkzeuge des FlowAnsatzes kennen, mit welchen Sie Energieflüsse lenken können und der Achtsamkeit, dem Sinn
und dem Engagement im Betrieb neuen Auftrieb geben.


Methode

 

Inputs zu Human Energy Management und zu den Hintergründen des Flow-Ansatzes, praktische Erfahrungsübungen, Fallanalysen, Artikulationscoaching.

Veranstaltungsdatum

Mittwoch, 13.12.2017, 09:00

Veranstalter

Centre Patronal, Kapellenstrasse 14, 3011 Bern

Weitere Infos zum Veranstalter

Veranstaltungsort

Hotel Ambassador, Seftigenstrasse 99, 3007 Bern

Preis

690.00