Das falsche Bild vom Älterwerden.
«Viele Menschen verbinden das Älterwerden mit Negativem: Grauhaarig, stur, krankheitsanfällig, festgefahren im Denken, unflexibel», sagt Buchautor Helmut Muthers. Dieses Bild sei überholt. (Bild: 123RF / HR Today)