Herzlichen Dank für den spannenden Beitrag!
Ich persönlich finde es auch immer wichtig, die Mitarbeitenden zu loben, wenn sie (Zwischen-)Ziele erreichen. So werden die Mitarbeitenden «aktiviert» – also Ideen werden zu Tätigkeiten umgesetzt. Es liegt also auch an mir als Führungskraft, dass ich korrekte Ziele formulieren kann, die den Fähigkeiten der Mitarbeitenden entsprechen. Auch für diese Info muss ich das Gespräch mit den Angestellten suchen. Das zeigt, wie wichtig menschliche Interaktionen im Führungsalltag sind.