0.00 CHF

HR Today Specials

Betriebliches Gesundheitsmanagement 2021

 

Ein intensives Jahr liegt hinter uns. Während sich manche Mitarbeitende vor Ort mit Schutzkonzepten auseinandersetzen mussten, beschäftigten sich andere im «Zwangs»-Homeoffice plötzlich mit Themen wie virtueller Interaktion und Isolation.

Wie Gesundheitsförderung Schweiz hier Hand bieten kann, lesen Sie im aktuellen BGM-Special.

 

 

 

 

INHALT

 

04 BGM 4.0 Gesundheitsförderung Schweiz bietet auf der neuen Webseite «New Work» Studien, Best-Practice- Beispiele sowie Erfahrungsberichte – und vieles mehr.


05 Digitale Transformation Prof. Dr. Thomas Mattig, Direktor Gesundheitsförderung Schweiz, und Projektleiterin Noémi Swoboda über die durch die Pandemie beschleunigte digitale Transformation.


06 FWS Apprentice Die Corona-Ausnahmesituation beeinflusst auch die psychische Gesundheit der Lernenden. Wie Lehrbetriebe Jugendliche unterstützen können, erklären FWS-Apprentice-Spezialist Roland Schaad und Stefanie Näf vom Lehrstellentreffpunkt Yousty.ch.


08 Covid-19 im Betriebsalltag Die Pandemie hat den Arbeitsalltag grundlegend verändert. So auch im Kantonsspital Uri und am Flughafen Genf.


11 BGM in der Langzeitpflege Bei der Spitex Kriens stieg die Zufriedenheit der Mitarbeitenden dank des betrieblichen Gesundheitsmanagements trotz der Krise.


12 FWS Office Gesundheitsförderung Schweiz hat FWS Office neu positioniert. Was das bedeutet, erklärt David Grandjean, Leiter Sensibilisierung und Verbreitung BGM. Zudem: FWS Office bei der Schindler Aufzüge AG während der Pandemie.


14 BGM-Monitoring Wie Schweizer Betriebe beim betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) aufgestellt sind, zeigen aktuelle Umfrageergebnisse des BGM-Monitorings von Gesundheitsförderung Schweiz.


16 Einblicke ins CHUV Die Mitarbeitenden in Spitälern waren während der Corona-Pandemie besonders gefordert. Antonio Racciatti, Leiter der Personalabteilung des Universitätsspitals Waadt, über Massnahmen zum Schutz der 13 000 Mitarbeitenden.

 

18 BGM für Anfänger «BGM kostet in erster Linie Bereitschaft und Zeit, nicht Geld», sagt BGM-Beraterin und Arbeitspsychologin Corinne Baumgartner von Conaptis. Ein Bericht über den Nutzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und darüber, wie auch kleinere Unternehmen davon profitieren.