CHF23.00 

HRM-Dossiers
209

Online-Test (Nr. 83)

Online-Tests sind eine etablierte Prüfungsform, um Kompetenzen fair und wirtschaftlich zu überprüfen. Dabei handelt es sich längst nicht mehr um reine «Kreuzlitests», sondern um vielseitige, abwechslungsreiche Tests, mit denen Wissen und Kompetenzen mittels unterschiedlicher Fragetypen und durch Einbindung verschiedener medialer Darstellungsformen attraktiv überprüft werden können. Kein Wunder, nutzen immer mehr Schulen, Prüfungsorganisationen und Unternehmen diese Prüfungsform.


Wer sich für die Einführung und die anschliessende Durchführung von Online-Prüfungen entscheidet, benötigt nicht nur einen Fragepool und ein taugliches Online-Testing-Tool. Es braucht vor allem auch eine gute Organisation sowie ein Projektteam, das «online denkt». Denn der Versuch, alte Papierprüfungen und Abläufe einfach zu digitalisieren, ist kaum erfolgsversprechend.


Das vorliegende Dossier führt ins Thema Online-Prüfungen ein, legt Chancen und Herausforderungen dar, stellt Fragetypen und Bewertungsmöglichkeiten vor und zeigt die wichtigsten Projektschritte auf.

 

 

Inhaltsverzeichnis

- Aussagekräftige Tests 6
  Eigene Lern- und Prüfungsbiografie reflektieren 7
- Testarten und Gütekriterien 8
  Gütekriterien tauglicher Tests 8
  Chancen und Herausforderungen der Online-Prüfungen 10
- Taxonomie und Kompetenzorientierung 13
  Taxonomie nach Benjamin Samuel Bloom (1913-1999) et. al 13
  Kompetenzorientierung 18
  Kompetenzmatrix 20
- Fragetypen und deren Einsatzmöglichkeiten 22
  Fragen formulieren 23
  Fragetypen  24
- Prüfungen erstellen, durchführen, auswerten und evaluieren –der Prozess 35
  Erstellung: Fragen schreiben und zusammenfügen 35
  Durchführung: Transparente, klare Rahmenbedingungen 36
  Auswertung: Abgelegte Prüfungen bewerten 37
  Evaluation: Schlussauswertung 39
- Beteiligte Personen und Erstellungsprozess bei eTests 44
- Projekt: Umstellung auf Online-Tests 45

  Projekt-Themenkreise 45
  Praxisbeispiel der Securitas AG 53

 

1. Auflage 2019, 58 Seiten
 

Jürg Studer verfügt eine reiche Praxis als HR-Verantwortlicher in unterschiedlichen Unternehmen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Hand. Neben ganzheitlichen HR-Leitungsaufgaben hat er diverse Spezialgebiete betreut. Diese Berufserfahrung, zusammen mit seiner langjärhigen Unterrichtstätigkeit an Fach(hoch)schule, hat er nachstehend verdichtet. Als Verleger produziert er u.a. die Schriftenreihe der HRM-Dossiers.

Weitere Artikel von Jürg Studer
E-Mail

Christoph Steg
Betriebsökonom FH/Ausbildner mit
eidg. FA Account Manager/Projektleiter
Prüfungskunden bei Steag & Partner AG
christoph.steg@steag.ch
www.steag.ch


Christoph Steg hat über 24 000 Betriebsstunden in Kundenprojekten aller Art. Früher waren dies Organisations-, Marketing-, Kommunikations- und IT-Projekte. Über sein Hobby, die Unterrichtstätigkeit in der Erwachsenenbildung, fand er 2012 heraus, wo sein Herzblut wirklich fliesst: Ausbildungsprojekte mit zeitgemässer Didaktik und Methodik. Seither konzipiert und implementiert er kundenspezifische digitale Schulungs- und Prüfungslösungen. Das sind Lern-/Prüfungsplattformen und e-Learnings. Seine grösste Stärke in Prüfungsprojekten: Er betreut Kunden bei Online-Prüfungen, firmeninternen Tests, Unterrichtsprüfungen im Schulbetrieb, QV, Zertifikats- und Berufsprüfungen bis zu Höheren Fachprüfungen.

Weitere Artikel von Christoph Steg