HR Today Nr. 4/2018: People

Generation Z bis «Veterans»

Um «Generationen am Arbeitsplatz» ging es an der Arbeitsrechtstagung, die am 15. März im Zürcher Belvoirpark über die Bühne ging.

Den fulminanten Einstieg lieferte Charles Donkor (PwC Schweiz). In der Keynote zeigte er die Verschiedenheit der Generationen auf – von der Generation Z (<18 Jahre) bis zu den «Veterans» (66–79 Jahre) – und plädierte dafür, sie in gemischten Teams voneinander profitieren zu lassen.

Nachdenklich stimmte das Referat von Professor Thomas Gächter (Universität Zürich) zu Früh- bzw. Spätpensionierung. Zwei Kernaussagen: Das heutige Sozialversicherungsrecht mit festem Pensionierungsalter ist zu starr – doch Anpassungen sind schwierig, gerade auch wegen der unterschiedlichen Ausgangs- und Interessenlagen der Generationen.

Um rechtliche Themen, die derzeit heiss diskutiert werden, ging es auch bei den zwei folgenden Vorträgen: Um die rechtliche Erfassung von Plattform-Arbeitsformen («Gig Work») bei Professor und Arbeitgeberverband-Direktor 
Roland A. Müller und um Altersdiskriminierung bei Professor Kurt Pärli (Universität Basel). Dieser fragte auch, wie sinnvoll der verstärkte Kündigungsschutz für ältere Arbeitnehmende ist, den das Bundesgericht in jüngerer Zeit entwickelt hat. Seine Antwort: Wenig, solange es nicht auch einen wirksamen Schutz vor Altersdiskriminierung bei der Anstellung gibt.

An der folgenden Paneldiskussion nahm neben den Referenten auch Bruno Sauter (Generaldirektor des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich) teil, der die Diskussion mit pointierten Voten aufmischte. Beispiel: In einzelnen Branchen sei zu beobachten, dass ältere Arbeitnehmende, denen aufgrund eines Gesamtarbeitsvertrags eine gewisse Lohnhöhe garantiert sei, entlassen und durch jüngere, «günstigere» Arbeitnehmende aus der EU ersetzt würden.

Spannend war auch die zweite Tageshälfte: Nicht nur wegen der Fachvorträge, sondern auch wegen der Präsentationen von Yvonne Seitz, Leiterin Diversity Management bei der AXA Winterthur, und Dr. Urban Studer, Leiter Operatives Betriebliches Gesundheitsmanagement bei den SBB: Sie zeigten anhand von konkreten Beispielen in ihren Unternehmen auf, wie altersgerechtes Personalmanagement in der Praxis umgesetzt werden kann.

Kommentieren0 Kommentare

Tobias Mengis ist Geschäfts- und Verkaufsleiter der jobindex media ag, Herausgeberin von HR Today. Zuvor hat er als Country Manager den kommerziellen Markteintritt von Experteer koordiniert und für Tamedia als Verkaufsleiter die Onlinejobbörsen Jobwinner, Jobup und ALPHA vermarktet. Mengis ist Diplom Betriebswirt und geprüfter HR-Manager.

Weitere Artikel von Tobias Mengis

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren