HR Today Blog

Industrie 4.0 – und die Gesundheit?

«Die Industrie 4.0 wird die Arbeitsplätze in der Schweiz nachhaltig verändern. Monotone körperliche Tätigkeiten werden zunehmend durch Maschinen ersetzt und Arbeitsplätze von un- oder angelernten Mitarbeitenden fallen weg. Im Gegenzug dazu entstehen zusätzliche Arbeitsplätze für hochqualifizierte Mitarbeitende mit gutem technologischem Wissen. Diese Veränderung wird die Produktivität der Arbeitswelt steigern. Welche Konsequenzen für die Gesundheit der Arbeitnehmenden sind zu erwarten?»

Kommentieren0 Kommentare

Dr. med. Dieter Kissling ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin. Er ist Gründer und Leiter des ifa Instituts für Arbeitsmedizin in Baden mit 100 ­Mitarbeitenden.

Weitere Artikel von Dieter Kissling
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren