Employer Branding

Millenials mit Virtual Reality anlocken

Die Zurich Versicherung setzt in Sachen Employer Branding auf Virtual Reality: Interaktiv können Bewerberinnen und Bewerber eine Tour durch den Hauptsitz machen und mehr über die Arbeitgeberin erfahren.

Der Arbeitsmarkt in der Schweiz verändert sich rasant und die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten.

Noch vor wenigen Jahren wurden Bewerbungen per Post verschickt; heute ist es schon Usus, Bewerbungen elektronisch einzureichen, üblicherweise über Online-Karriereseiten oder E-Mails. Psychometrische Online-Tests sind an der Tagesordnung und lassen keinen Bewerber mehr staunen. Recruiter sind heute nicht mehr von Stapeln von Print-Dossiers umgeben, sondern bearbeiten die Bewerbungen mit entsprechenden Tools.

360-Grad-Tour durch den Hauptsitz

Daneben wechseln die Bedürfnisse der künftigen Arbeitnehmenden, da sich die Gesellschaft und das Leben laufend ändern.

Um diesen Veränderungen gerecht zu werden, geht die Zurich Versicherung bei der Mitarbeiterrekrutierung neue Wege. Mit dem Ziel, sich mit den neuen Massnahmen und Technologien auf dem Arbeitsmarkt als attraktive Arbeitgeberin zu positionieren.

Als erster Versicherer in der Schweiz lanciert Zurich eine «Virtual Reality Tour» durch ihren Hauptsitz «Sky Key» in Zürich Oerlikon.

Millenials ansprechen

Bewerber sollen mit Computer, Tablet, Smartphone oder Virtual-Reality-Brille auf mit der virtuellen Tour einen realistischen Einblick in die Arbeitswelt von Zurich. Wer eine VR-Brille hat, kann in eine komplette 3D-Welt eintauchen und das Gebäude des Hauptsitzes von innen erleben. «Gerade Millenials kennen sich mit Virtual Reality dank Videogames bestens aus, und genau sie sprechen wir mit der neuen Möglichkeit an», sagt Markus Bechtiger, Leiter Human Resources bei Zurich Schweiz.

Mitarbeitende, Werte und Benefits

Während der Tour können potenzielle Mitarbeitende die Büroräume besichtigen und lernen einige Zurich-Mitarbeitende kennen, die in Videostatements berichten, wie es ist, für Zurich zu arbeiten.

Die Bewerber erfahren zudem, welche Werte Zurich lebt, in welchem Umfeld sie arbeiten würden, wie Zurich den Nachwuchs fördert oder welche Arbeitsmodelle und Benefits Zurich seinen Mitarbeitenden bietet.

«Der Ausbau der Technologie erlaubt es zudem, das Klick-Verhalten zu analysieren und so das Kundenerlebnis stetig zu verbessern», sagt Bechtiger. Zurich bewirbt die «Virtual Reality Tour» in den nächsten Monaten an Absolvententagungen von Hochschulen und gezielt über Onlinebanner und Social Media.

4 Fragen an Markus Bechtiger, Leiter Human Resources bei Zurich Schweiz

Herr Bechtiger, warum setzt Zurich im neu aufgesetzten Bewerbungsprozess das Instrument der Virtual Reality Tour ein?

Markus Bechtiger: Mit der Virtual Reality Tour wollen wir die Arbeitswelt der Zurich audiovisuell erlebbar machen. Wie sieht der Arbeitsplatz aus? Wie ist die Kultur bei Zurich? Was haben Mitarbeitende über Zurich zu sagen und wie haben sie sich innerhalb der Zurich entwickelt? Die Virtual Reality Technik hilft uns, Antworten auf diese Fragen authentisch und realistisch zu transportieren.

Was hat Sie an der VR-Technik überzeugt und was will Zurich mit der VR-Tour erreichen?

Die Technik ist modern und begeistert sowohl Jung als auch Alt. Die Bewerbungs-Welt verändert sich rasant, wir reagieren auf die neuen Bedürfnisse und gehen mit der Zeit.

Inwiefern ist das Projekt – nach dem im August kommunizierten Stellenabbau – auch als Image-Massnahme zu verstehen?

Der Entscheid, auf Virtual Reality zu setzen, trafen wir schon Monate davor. Zurich ist ein sehr attraktiver Arbeitgeber. Genau dies wollen wir mit der Virtual-Reality-Tour zeigen.

Welche Zwischenbilanz ziehen Sie nach Einführung der VR-Tour?

Die ersten Rückmeldungen sind sehr positiv. Virtual Reality ist ein ideales Instrument, um nach aussen zu zeigen, wofür Zurich als Arbeitgeberin steht – und um nach innen zu zeigen, dass wir stolz sind auf das, was wir sind. Zurich investiert in die Zukunft, weil wir die besten Talente für uns gewinnen wollen. (sb)

 

Kommentieren0 Kommentare

Nathalie Vidal ist Mediensprecherin bei Zurich Schweiz.

Weitere Artikel von Nathalie Vidal

Chefredaktor HR Today

sb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Simon Bühler
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren