Video-Porträt

Skandalerprobt

Stéphane Haefliger ist HR-Chef der Privatbank Compagnie Bancaire Helvétique und eine der prominentesten HR-Stimmen der Romandie. Im April veröffentlichte er ein Buch über den skandalumwitterten Konkurs seines Ex-Arbeitgebers, der Privatbank Espírito Santo. Im französisch geführten Video-Interview reflektiert er die «Goldenen Regeln» des HR-Managements.

Stéphane Haefliger wird 2006 HR-Chef der portugiesischen Privatbank Espírito Santo – die 2014 aufgrund von ruinösem Missmanagement Konkurs anmelden muss.

Haefliger wickelt den Konkurs ab und steht am Ende selber ohne Job da. 2015 wird er HR-Chef der Privatbank Compagnie Bancaire Helvétique, die Teile der Konkursmasse übernommen hat.

Im französisch geführten Video-Interview mit Marc Benninger, Chefredaktor der Westschweizer Version von HR Today, reflektiert er die «Goldenen Regeln» des HR-Managements, die er aus seinen einschlägigen Erfahrungen gewonnen hat.

In der Oktoberausgabe 2017 erscheint die deutsche Übersetzung des Porträts von Stéphane Haefliger, welches in der April-/Mai-Doppelnummer der französischen Ausgabe von HR Today erschien.

Das Porträt erscheint am 27. September 2017 in gedruckter Form, als Online-Artikel und in der HR Today App. Informationen zum HR Today-Abosystem finden Sie hier.

Kommentieren0 Kommentare

Chefredaktor HR Today

sb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Simon Bühler
Weitere Artikel von Marc Benninger
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren