HR im Start-up

Das sagen die Start-ups

Welchen Herausforderungen stehen die Praktiker gegenüber, die in Start-ups für HR-Themen verantwortlich sind? Wir haben mit fünf Unternehmen gesprochen.

«Alle sind sich bewusst, dass unsere Zukunft nicht hundertprozentig gesichert ist»

Dominik Solenicki, CEO und Mitgründer, Sintratec

Sintratec ist ein Schweizer Hightech-Unternehmen, das auf die Entwicklung und die Produktion von 3D-Druckern spezialisiert ist.

Zum Interview

«Jeder muss verstehen, was sein Anteil am Wachstum ist»

Eva Glanzer, Vice President People, Getyourguide

Getyourguide ist eine Online-Buchungsplattform für Touren, Ausflüge und andere lokale touristische Aktivitäten.

Zum Interview

«Personalentwicklung passiert oft ad hoc»

Manuel Aschwanden, CEO und Mitgründer, Optotune

Optotune ist ein international tätiges Optik-Unternehmen, das optische Komponenten entwickelt, produziert und verkauft.

Zum Interview

«Wir sind nur so stark wie unser schwächstes Glied»

Vanessa Meili, HR-Verantwortliche und Office Managerin, Investiere

Investiere bietet privaten und institutionellen Investoren die Möglichkeit, in Start-ups aus verschiedensten Sektoren zu investieren.

Zum Interview

«Es fühlt sich manchmal an wie eine Lerngruppe an der Uni»

Marc Beermann, COO und Mitgründer, Allthings

Allthings stattet Gebäude mit einer eigenen App aus, auf der unterschiedliche digitale Services und Funktionen gebündelt sind.

Zum Interview

 

Kommentieren0 Kommentare

Online-Redaktorin HR Today

af@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Antonia Fischer
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren