Aufgefallen

Tabuthema Lohn

Sex, Stimmverhalten und Salär: Die drei Tabuthemen unserer Gesellschaft. Die Radio-Sendung «Input» auf SRF 3 hat dem Thema Lohntransparenz eine Sendung gewidmet. Und in einer Video-Strassenumfrage von Passanten überraschend Antworten auf die Lohnfrage erhalten.

Die Radio-Hintergrund-Sendung «Input» auf SRF 3 hat unter dem Aspekt der Lohngleichheit dem Tabuthema Lohntransparenz eine Sendung gewidmet.

«Und was verdienst du so?»

Unter anderem hat Input-Redaktorin Reena Thelly dafür auf der Zürcher Bahnhofstrasse Passanten nach ihrem Lohn gefragt – und zu ihrer eigenen Überraschung Antworten erhalten.

Neben einem Einblick in Schweizer Unternehmen, die das Prinzip der Lohntransparenz leben, blicken die Sendungsmacher über den Schweizer Tellerrand nach Schweden, wo volle Lohntransparenz herrscht. Abgerundet wird die Sendung mit HR-Experten-Statements, unter anderem von HR-Berater Jörg Buckmann.

Die ganze Sendung

Die Sendung – kompakt

Kommentieren0 Kommentare
Text:
Weitere Artikel von
Log in to post a comment.

Das könnte Sie auch interessieren