HR-Team des Monats

Mitarbeitende als Multiplikatoren

Führungskräfte zu stärken und Mitarbeitende zu befähigen, ist ein Anliegen des HR-Teams der Groupe Mutuel. Daneben beschäftigt sich dieses mit Talentmanagement, interner Mobilität und E-Recruiting.

Welchen Einfluss hat die aktuelle Marktentwicklung auf Ihre Tätigkeit?

Kristel Rouiller: 2020 war für alle ein schwieriges Jahr. Dennoch haben wir unsere neue Vertriebsstrategie lanciert und dadurch die Zahl ­unserer Mitarbeitenden im Jahr 2021 um etwa 200 Vollzeitstellen erhöht.

Die Groupe Mutuel leitete im Herbst 2019 einen Kulturwandel ein, der «ein neues HR-Verständnis erfordert und über die klassische Personaladministration hinausgeht». Was bedeutet das?

Unsere Mitarbeitenden sollen mehr Eigenverantwortung übernehmen. Deshalb muss HR die Fachkompetenz der Mitarbeitenden und die ­Führungsfähigkeiten der Vorgesetzten stärken. Gemeinsame Unternehmenswerte  zu finden, war deshalb eines der grössten Handlungsfelder. Mit einem Bottom-up-Ansatz und einer anschliessender Top-down-Bestätigung haben wir hierzu die Werte «hilfsbereit», «proaktiv» und «verant­wortungsbewusst» definiert. Diese möchten wir nun im Unternehmen etablieren und gemeinsam leben.

Welche HR-Themen beschäftigen Sie daneben?

Wir wollen das Leistungs- und Talentmanagement ausbauen, um eine Kultur der internen Mobilität und Weiterbildungen auf Distanz zu schaffen. Wie viele Unternehmen treiben wir daneben auch die Digitalisierung im Personalwesen ­weiter voran.

Was zeichnet Ihr HR-Team aus?

Obschon beinahe das gesamte HR-Management-Team weniger als zwei Jahren bei der Groupe ­Mutuel beschäftigt ist, sind wir ein eingespieltes Team geworden. Ein echter Mehrwert ist, dass wir alle unterschiedlichste Profile aufweisen. Das ermöglicht, alle HR-Themen gewinnbringend zu bearbeiten– vom Personalmanagement bis zu neuen, digitalen Tools.

Wie und wo finden Sie die richtigen Mitarbeitenden?

Generell ist unsere Karriereseite die erste Anlaufstelle. Ausserdem sind wir auf den sozialen Netz­werken und diversen Jobbörsen aktiv. Die ergiebigste Quelle für Talente ist jedoch  nach wie vor die Mund-zu-Mund-Propaganda. Mitarbeitende sind unsere wichtigsten Multiplikatoren, um an spannende Fachkräfte heranzukommen.

Sie setzten beim Recruiting vor allem auf E-Rekrutierung ...

Um Kandidaten eine optimale Rekrutierungs­erfahrung zu bieten, nutzen wir strukturierte Interviewraster, Rekrutierungstrainings und massgeschneiderte Assessments. Wir arbeiten auch mit Partnern, die sich auf künstliche ­Intelligenz, zeitversetzte Videointerviews und Augmented Reality spezialisiert haben. Zurzeit laufen zudem Pilotprojekte im Recruitment und in der Gamification, weil wir unseren künftigen Kandidaten bei Einstellungsgesprächen eine spielerische Dimension bieten wollen.

Groupe Mutuel

Der nationale Versicherer Groupe Mutuel mit ­Hauptsitz in Martigny beschäftigt rund 2700 Mit­arbeitende. Ihren 1,3 Millionen Privat- und 25'000 Firmenkunden bietet die Gruppe nebst Kranken­versicherungen auch Lebens-, Rechtsschutz-, Privathaftpflicht- und Hausratsversicherungen sowie ­Versicherungslösungen.

 

Kommentieren0 Kommentare

Christine Bachmann ist stellvertretende Chefredaktorin von HR Today. cb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren