Sommerserie 2021 – Überblick

Vereinbarkeit neu gedacht

Die Corona-Pandemie hat es deutlich gezeigt: Familiäre Verpflichtungen bleiben immer noch mehrheitlich an den Frauen hängen. Wenn «Frau» berufstätig ist, wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie teilweise zum Ding der Unmöglichkeit. Elisabeth Thiessen berät professionell Eltern, damit sie Job und Familie besser vereinbaren können. In insgesamt neun Beiträgen gibt sie Tipps für weniger Druck, mehr Selbstvertrauen und was HR-, respektive Führungsverantwortliche tun können.

  • Einleitung: Strukturelle Anpassungen allein reichen nicht, damit Vereinbarkeit funktioniert
  • Beitrag 1: Warum es sich lohnt das eigene Rollenbild vom Mutter sein zu überprüfen
  • Beitrag 2: Warum wir mit dem Cover-up-Syndrom Vereinbarkeit selbst sabotieren
  • Beitrag 3: Warum du immer 1. Priorität in deinem Leben spielen solltest und was es dazu braucht
  • Beitrag 4: Warum wir täglich unseren Selbstwert und das Vertrauen in uns selbst stärken sollten
  • Beitrag 5: Loslassen und Kontrolle abgeben
  • Beitrag 6: Druck im Job- und Familienalltag meistern und Erwartungen mindern
  • Beitrag 7: Erlaube dir mutig und kreativ Neues auszuprobieren
  • Beitrag 8: Zu zweit ist es einfacher, sofern man am gleichen Strang zieht
Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Weitere Artikel von HR Today Redaktion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren