HR Today Nr. 4/2022: HR-Team des Monats

Die Kultur-DNA muss passen

HR-Leiter Patrick Wolf von der Migros Bank und sein Team nutzen Employer Branding sowie hierarchie- und teamübergreifende Kollaborationen, um Mitarbeitende zu finden und zu halten.

Was zeichnet Ihr HR-Team aus?

Patrick Wolf: Wir als ganzes HR-Team haben viel Berufserfahrung. Wir denken für die Bank und schlagen proaktiv Lösungen vor. Wir schätzen einander, unterstützen und engagieren uns. Wir befähigen Mitarbeitende und schaffen damit ­Freiräume und Möglichkeiten.

Wie finden Sie die passenden Mitarbeitenden für Ihre Unternehmenskultur?

Nebst der digitalen und kundenorientierten ­Aufbruchsstimmung nutzt die Migros-Bank-Kultur Altbewährtes. Wir nutzen Social Recruiting sowie klassische Methoden. Mit gezielten Fragen und Tests ermitteln wir die Wertepassung. Die Kultur-DNA muss passen. Digitale Vorreiter findet man jedoch schwer auf dem Arbeitsmarkt. Deshalb versuchen wir uns durch Employer Branding sichtbar zu machen und unsere Vorzüge authentisch zu ­kommunizieren.

Erst kürzlich starteten Sie hierzu eine Initiative. Was haben Sie genau gemacht?

Nach einer internen Analyse überarbeiteten wir unseren Arbeitgeberauftritt. Wichtig war uns dabei, die Mitarbeitenden zu befragen und einzubeziehen. Wir legen grossen Wert auf Authentizität. In den neuen Stelleninseraten zeigen sich unsere Mitar­beitenden auf Bildern und die rekrutierenden HR Business Partner, manchmal auch die Vorgesetzten oder die Teams, stellen sich in Videos vor. Auf der neuen Karriereseite und in den sozialen Medien machen wir zudem unsere Arbeitskultur über Mitarbeiterstimmen und Einblicke in unseren Alltag erlebbar. Für eine nahbare Candidate Experience liessen wir uns dazu von einer Flugreise inspirieren. Im Erstinterview sprechen wir mit Kandidatinnen und Kandidaten über unsere Vision und unsere Werte. Das «Onboarding» lauft digital und schnell ab. Bis zum ersten Arbeitstag pflegen wir Kontakt mit einem Team-Selfie und einem persönlichen CEO-Grussvideo. Der «Take off» startet mit dem Welcome Day mit einem Geschäftsleitungsmitglied und mit einer Power-Box mit ­Migros-Produkten auf dem Schreibtisch. Die ­Einführungszeit endet mit einer Probezeitfeier und Feedbacks aus dem Team.

Nebst externem ist Ihnen auch ein starkes internes Employer Branding wichtig. Wieso?

Das wichtigste Employer Branding geschieht in unseren eigenen vier Wänden. Unser Anliegen ist, unsere Arbeitsbedingungen, den Umgang untereinander und die Führung motivierend, mobilisierend und wertschätzend zu gestalten. Arbeit soll Freude machen. Deshalb fördern wir die Stärken jedes Einzelnen und versuchen diese, im Team einzusetzen. Homeoffice ist gemäss unserer FlexWork Policy vollumfänglich möglich. Wir legen zudem grossen Wert auf kleine Gesten wie Dankeskarten oder Prämien für Extra-Efforts. Am Ende sind unsere Mitarbeitenden die besten Botschafter.

Sie heissen zudem «alle Arten der hierarchie- und teamübergreifenden Kollaboration willkommen». Wie wichtig ist Ihnen Agilität?

Agilität hilft uns, auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden einzugehen. Komplexe Lösungen können nur bereichsübergreifend erarbeitet werden. Statt miteinander zu konkurrieren, üben wir uns darin, das grosse Ganze zu sehen und den glücklichen Kunden im Auge zu behalten.

Wo sehen Sie sich und Ihr Team in Zukunft?

Wir sehen uns als relevanten Partner in der ­Orga­nisations- und Kompetenzentwicklung. Wir gestalten den Wandel und probieren Neues aus. Wichtige Lernprozesse werden systematisiert und durch Moderation begleitet. Wir fördern Dialoge, denn in unserem Geschäft geht es um die Bedürfnisse von Menschen, Mitarbeitenden genauso wie Kundinnen und Kunden.

Unternehmensbiografie

Die Migros Bank gehört mit rund 800'000 Kundenbeziehungen und einer Bilanzsumme von über 50 Milliarden Franken zu den führenden Banken der Schweiz. Sie verfügt über eine breit gefächerte Anlagepalette und hat eines der umfassendsten Angebote der Schweiz für Nachhaltigkeitsfonds. Als 100-prozentige Tochter­gesell­schaft des Migros-Genossenschafts-Bundes pflegt sie die genossenschaftlichen Werte der Migros. Sie beschäftigt über 1500 Mitarbeitende auf Vollzeitbasis in rund 70 Geschäftsstellen.

 

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos

Christine Bachmann ist stellvertretende Chefredaktorin von HR Today. cb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren