HR Team des Monats

«Gefühl» für Menschen

Mit seinem dreiköpfigen HR-Team hat Marco Born bei der Solvias AG im letzten Jahr 117 Stellen besetzt. Talente langfristig zu finden und zu binden, bleibt für ihn eine Herausforderung.

Herr Born, warum lieben Sie Ihren Job?

Marco Born: Weil jeder Tag mit neuen Herausforderungen gespickt ist, durch die wir viel lernen. Und weil ich unsere Mitarbeitenden im Arbeitsleben unterstützen und das Beste aus ihnen herausholen kann. Mein Team und ich geniessen viele Freiheiten und können viel Neues ausprobieren und implementieren. Wir leisten sehr viel, lachen zusammen und haben eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Was macht Ihr HR-Team speziell?

Jedes Teammitglied hat seine fachlichen und persönlichen Stärken. Zusammen sind wir unschlagbar und meistern fast jede Situation.

Welche Veränderungen beschäftigen Sie und Ihr Team im Moment?

Die zunehmende Akademisierung, die sinkende Zahl an Lehrabgängern und der ausgetrocknete Arbeitsmarkt, der die Suche nach geeigneten Kandidaten erschwert. Daneben beschäftigt uns, wie wir den Ansprüchen der jüngeren Generation gerecht werden und sie so an unser Unternehmen binden können.

Wenn Sie Ihr Personalbudget verdoppeln könnten, wofür würden Sie das Geld ausgeben?

Um für künftige Aufgaben und Herausforderungen gewappnet zu sein, würden wir in die Digitalisierung unserer Prozesse investieren und ein «Self-Service»-Konzept etablieren. Des Weiteren würden wir die Aus- und Weiterbildung besonders im Führungsbereich weiter ausbauen und die Führungsverantwortlichen im Allgemeinen noch besser unterstützen.

Was macht einen guten HR-Menschen aus?

Trotz aller Veränderungen und Probleme im Tagesgeschäft sollte die Komponente «Mensch» nicht vernachlässigt werden. Ein guter HR-Mitarbeiter muss ein «Gefühl» für Menschen besitzen. Er sollte zudem fair, korrekt und pragmatisch sein, nach einfachen Lösungen suchen und einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen.

Solvias AG

Solvias beschäftigt über 500 Mitarbeitende und zählt in der Auftragsforschung, Entwicklung und Herstellung für die Pharma-, Biotech-, Kosmetik- und Medizinprodukte-Industrie zu den Weltmarktführern. Das Unternehmen wurde 1999 als Management-Buy-out der Novartis gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Kaiseraugst.

Kommentieren0 Kommentare
Christine Bachmann

Christine Bachmann ist Stv. Chefredaktorin bei HR Today.

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Chefredaktorin, HR Today. cp@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Corinne Päper

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren