24. Berner Wirtschafts- und HR-Forum

Mehr Humor im Arbeitsalltag

Die Humor-Expertin Yvonne Villiger begeisterte beim 24. Berner Wirtschafts- und HR-Forum rund 1000 Führungskräfte im Berner Kursaal. Dies mit ihrem mitreissenden Vortrag zum Thema «Humor zahlt sich aus».

Spritzig, humorvoll und anschaulich illustriert durch zahlreiche Beispiele und praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung, zeigte Yvonne Villiger auf, wie es mit Humor gelingt, mehr Freude und Leichtigkeit ins Berufsleben zu bringen und wie Unternehmen und Mitarbeitende davon profitieren können.

Die Humor-Expertin ist überzeugt davon, dass speziell am Arbeitsplatz mehr Humor dabei helfen kann, dass sich die Mitarbeitenden wohler fühlen und sich motivierter und mit mehr Freude und Engagement im Job einbringen.

Aktuelle Studien zum Thema «Zufriedenheit am Arbeitsplatz» zeigen: 71 Prozent der Mitarbeiternden machen nur noch Dienst nach Vorschrift, 14 Prozent haben bereits innerlich gekündigt und nur 15 Prozent haben noch Spass an der Arbeit! «Fakt ist, Humor ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den Business-Alltag. Gerade in der heutigen Arbeitswelt, in der Zeit- und Erfolgsdruck herrschen, sind Freude und Leidenschaft im Berufsleben wichtig», so Villiger.

Im Anschluss an den interaktiven Beitrag von Yvonne Villiger lud der Direktor der WKS KV Bildung, Christian Vifian, drei Gäste zum Gespräch ein. Neben der Hauptreferentin nahmen der Unternehmer Bernhard Emch und der Schauspieler Gilles Tschudi auf der Bühne Platz. Die Gäste könnten unterschiedlicher nicht sein: der Unternehmer aus dem Industriegütersektor, wo knallharte Verhandlungen zur Tagesordnung gehören, und der Schauspieler, der für Unterhaltung und brillante Bühnenpräsenz bekannt ist.

Nach vielen neuen Inputs und spannenden Impulsen zeigten sich die Besucher des 24. Wirtschafts- und HR-Forums beim anschliessenden Networking motiviert, die Tipps umzusetzen.

Kommentieren0 Kommentare
Nicole Berner

Nicole Berner ist Leiterin Marketing, Kommunikation und Verkauf bei der WKS KV Bildung AG.

Weitere Artikel von Nicole Berner

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren