HR-Team des Monats

Das HR-Team von Möbel Pfister

Das 13-köpfige HR-Team der Möbel Pfister AG hat intern wie extern bereits einige Auszeichnungen eingeheimst. Welche das sind und warum das Einrichtungshaus seine Mitarbeiter nach Indonesien schickt, erläutert Tobias Zaugg, HR-Leiter ad interim.

Herr Zaugg, was macht Ihr HR-Team speziell?

Tobias Zaugg: Die Atmosphäre ist toll und das Team hält auch in schwierigen Situationen zusammen und unterstützt sich gegenseitig. Zudem sind wir sehr serviceorientiert und leisten qualitativ gute Arbeit. Das führt dazu, dass wir  eine hohe Akzeptanz in der Linie geniessen und unsere Anliegen dort ernst genommen werden.

Was macht einen guten HR-Menschen aus?

Die Basis sind gute Menschenkenntnis, gut zuhören können, Diskretion, Flexibilität und die Bereitschaft, eine Vorbildfunktion einzunehmen. Den Unterschied machen jedoch betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus: Ein guter HR-Mensch versteht das Business und weiss, wie der Betrieb läuft.

Wenn Sie Ihr Personalbudget verdoppeln könnten, wofür würden Sie das Geld ausgeben?

Ich würde noch mehr in die Weiterbildung der Mitarbeitenden investieren und etwa die Produktkenntnisse stärker fördern. Ich bin überzeugt, dass in unserer Branche das Wissen und die Fähigkeiten der Mitarbeitenden den Unterschied zu den Mitbewerbern ausmachen und damit entscheidend sind für den Erfolg von Pfister. Zudem würde ich noch mehr Mitarbeitende in die Herkunftsländer unserer Produkte reisen lassen; so waren etwa diesen Herbst einige unserer Verkäufer in Indonesien und schauten sich vor Ort die Produktionsstätten eines unserer Hauptlieferanten für Gartenmöbel an; so können sie kompetenter gegenüber den Kunden auftreten.

Haben Sie ein Motto für die Teamarbeit?

«Einer für alle und alle für einen.» Es ist für uns selbstverständlich, dass wir einander helfen und uns gegenseitig unterstützen. Wir wollen das, was wir von unseren Mitarbeitenden im Verkauf verlangen, zum Beispiel Freundlichkeit und Serviceorientierung, selber vorleben.

Haben Sie gemeinsame Rituale?

Wir gehen regelmässig miteinander mittagessen und haben einen Weihnachts-Team-Event. Was uns ebenfalls verbindet, ist unsere gemeinsame Vorliebe für Schokolade und alles, was sonst noch in irgendeiner Form süss ist.

Woran arbeiten Sie und Ihr Team zurzeit?

Wir bereiten für 2016 eine Personalumfrage vor. Wie bei der letzten Umfrage erheben wir nebst der Zufriedenheit auch das Commitment der Mitarbeitenden. Zudem laufen die Vorbereitungen für die rund 200 Schulungstage, die wir 2016 für unsere Mitarbeitenden und Lernenden durchführen werden.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Wir geniessen innerhalb der Firma eine grosse Akzeptanz und werden als verlässlicher Partner gesehen. Zudem macht uns stolz, dass wir bereits zweimal den Pfister-internen Service-Award gewinnen konnten sowie in der «Best Recruiter»-Studie 2015 den ersten Rang in der Branche Detailhandel erreichten.

Möbel Pfister AG

Möbel Pfister beschäftigt an 20 Standorten in der Schweiz rund 1500 Mitarbeitende. Der Hauptsitz ist in Suhr (AG). Zwölf Prozent der Belegschaft sind Lehrlinge, die 
in neun Berufen ausgebildet werden. 
Das Unternehmen wurde 1882 von Johann Jakob Pfister gegründet.

 

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Weitere Artikel von Yvonne Bugmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren