HR Today Nr. 5/2022: Afterwork

Er kann mit Erfolg und Niederlagen umgehen

HR-Persönlichkeiten über Privates und Berufliches – dieses Mal Sandro Bumann, Leiter HR bei den Saastal Bergbahnen in Saas-Fee.

Meine liebste Tätigkeit im HR

Für mich gibt es keine Lieblingstätigkeit. HR ist vielseitig und abwechslungsreich. Genau das schätze ich an meinem Beruf. Als HR-Verantwortlicher in einem Saisonbetrieb lerne ich durch die befristeten Arbeitsverträge immer wieder neue Persönlichkeiten kennen. Dementsprechend freue ich mich während der Rekrutierungsphase auf die Vorstellungsgespräche mit den Kandidatinnen und Kandidaten.

Meine Lieblings-HR-Tools

Ich arbeite viel mit dem Abacus-Lohnprogramm sowie dem Zeiterfassungsprogramm Eurotime der SWIT Solutions AG. Bei beiden Tools schätze ich die Benutzerfreundlichkeit.

Meine grösste Extravaganz

Ganz klar meine Familie. Im Mai 2021 wurde ich zum ersten Mal Vater und geniesse jede freie Minute mit ­meinen Liebsten.

Mein Sehnsuchtsort in der Schweiz

Als Walliser liebe ich die Alpen und das einzigartige Berg­panorama im Saastal. Trotzdem zieht es mich mit meiner Familie immer wieder ins Tessin. Lugano ist für mich ein Ort zum Entspannen und Energietanken.

Mein Lieblingshobby

Seit meiner Kindheit spiele ich Eishockey. Heute bin ich beim Erstligisten EHC Saastal als Stürmer unterwegs. Der Mannschaftssport ist eine der besten Lebensschulen. Man lernt, mit Erfolgen und Niederlagen umzugehen, seine Ziele zu verfolgen und sich in einem Team zu integrieren.

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Christine Bachmann

Christine Bachmann ist stellvertretende Chefredaktorin von HR Today. cb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren