HR Today Nr. 4/2022: Afterwork

Golf als grosse Lebensschule

HR-Fachleute verraten uns ihre privaten und beruflichen Vorlieben – dieses Mal Tanja Sala, Director HR Business Partnering bei Bachem.

Meine Lieblings-HR-Tools, die ich im Alltag nutze

Vor ein paar Jahren implementierten wir verschiedene Module von SuccessFactors, unter anderem das E-Recruiting, Employee Central inkl. ESS, Compensation & Benefits, Performance & Goal Management, Succession Planning und das Talent Management. Ergänzt wurden diese mit einer elektronischen HR-Document-Management-Solution von PeopleDoc. Diese Tools vereinfachen und unterstützen uns beim Abwickeln unserer HR-Prozesse. Während der Pandemie haben wir besonders davon profitiert: Wir konnten unseren Dienstleistungen ohne grosse Verzögerungen nachkommen.

Mein Kindheits­-Traum-Beruf

Rega-Notärztin. Als kleiner Adrenalin-Junkie schien mir das genau die richtige Herausforderung: Menschen in Not zu helfen, brenzlige Situationen zu überwinden und Leben zu retten. Über das Anforderungsprofil zu diesem Beruf machte ich mir damals noch keine Gedanken.

Mein Sehnsuchtsort in der Schweiz

Die Berge mit ihren vielen Facetten zu jeder Jahreszeit. Für mich sind sie ein Ort der Ruhe, Kraft und Energie. Dort kann ich der Hektik des Alltags entfliehen, die atemberaubende Aus- und Weitsicht geniessen und im Herbst die grosse Farbenpracht der Natur bestaunen.

Mein Lieblingsrestaurant

Das Restaurant Wiesengarten Musetti in Riehen, dessen Credo lautet: «Eine Leidenschaft mit Herz und Seele teilen.» Dort tauche ich jedes Mal in eine genussvolle, authentische italienische Küche ab. Essen ohne Schnickschnack und mit Liebe zubereitet.

Mein Lieblingshobby

Golf als grosse Lebensschule: Als Golferin muss ich Ausdauer, Technik, Konzentration und Präzision mitbringen. Bei dieser Sportart bin ich mit mir selbst im Wettkampf. Ich lernte dabei, mit positiven und negativen Gedanken umzugehen, zu visualisieren und zu projizieren. Die Qualitäten des Golfspiels helfen mir heute in vielen Bereichen und Alltagssituationen.

Meine grösste Extravaganz

Mode! Schon als Kind suchte ich aus dem Kleiderschrank meiner Mama die schönsten und modischsten Teile heraus. Ich mag es, ­Kleider zu kombinieren und mich damit vom Standard ab­zuheben.

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos

Christine Bachmann ist stellvertretende Chefredaktorin von HR Today. cb@hrtoday.ch

Weitere Artikel von Christine Bachmann

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren