HR Today Nr. 5/2022: hrtoday.ch

Digitale Möglichkeiten, Onboarding und wie Talentsuche gelingt

Online-Perlen für HR-Profis – jüngst publiziert auf unserer Website.

Video-Porträt: Marc Spring

Marc Spring, HR-Leiter, Schweizer Zucker AG. Als Kind wollte er Gärtner oder Florist werden, letztlich hat es Marc Spring zur Schweizer Zucker AG verschlagen. Er hat dort seine Berufslehre abgeschlossen und  ist heute HR-Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Weshalb er gerade auch die weniger schönen Seiten an seinem Job mag, erzählt Marc Spring im Video-Porträt.

Die Checkliste

Die Pandemiejahre haben den Fachkräftemangel nochmal deutlich verstärkt – insbesondere bei technischen Berufen wie IT oder Ingenieurwesen sowie der Dienstleistungsbranche. Aber auch die kommende Pensionierungswelle stellt HR-Abteilungen vor grosse Herausforderungen. Die Checkliste «Fachkräftemangel in Pandemiezeiten» von Gastautor Maximilian Thost liefert Tipps, wie die Digitalisierung HR bei vielen Personalplanungsproblemen unterstützen kann.

Der Artikel

Employer Branding, Candidate Experience – alles gut und wichtig. Doch was passiert nach dem Unterschreiben des Arbeitsvertrags? Die Mitarbeitenden werden mit der Zeit schon alles kennenlernen. «Bitte nicht», schreibt Julia Vassiliou. Denn die Reise geht danach erst richtig los. In ihrem Beitrag «Erfolgreiches Onboarding ist keine Glückssache» zeigt die Gastautorin, wie wichtig Onboarding für die künftige Zusammenarbeit und Loyalität der Mitarbeitenden ist.

Der Blog

Mit ihrer «Anleitung», wie Unternehmen dafür sorgen, dass sich kein Talent je für den Betrieb interessiert, traf Bloggerin Sabine Biland-Weckherlin ins Schwarze. Viele Leserinnen und Leser likten den Betrag auf Social Media und ­schrieben Kommentare. Die augenzwinkernden Tipps wie «Bei Ihnen gibt es kein Homeoffice» oder «Weichen Sie Ihre Idealprofil-Kriterien keinesfalls auf» haben einen ernsten Hintergrund. In ihrer Beraterinnenfunktion erlebt Sabine Biland-Weckherlin solche Situationen ­beinahe täglich und sie findet: Genug, ist genug. Den Beitrag können Sie auf blog.hrtoday.ch nachlesen.

 

Kommentieren0 KommentareHR Cosmos
Weitere Artikel von HR Today Redaktion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren