13. Personal Swiss 2014

Messenandrang

Die beiden Zürcher Fachmessen «Personal Swiss» und «Swiss Professional Learning» gingen mit einem neuen Besucherrekord über die Bühne.

Mit 4467 Fachbesuchern, 252 Austellern und rund 180 Programmpunkten verzeichneten die beiden führenden Schweizer HR-Messen einen neuen Besucherrekord. «Wir haben es auch dieses Jahr wieder geschafft, uns inhaltlich weiterzuentwickeln und den Puls des Personalmanagements zu erspüren», freut sich Kamila Slowacka, die bei der Messeveranstalterin Boerding als Nachfolgerin von Sophie Jaillet die Projektleitung der Personal Swiss und der Swiss Professional Learning übernommen hat.

Auch HR-Today blickt positiv auf die Messe zurück: Sowohl die am Stand durchgeführte Online-Leserumfrage mit Verlosung zweier Übernachtungen in einem der Luxushotels der Victoria-Jungfrau-Collection im Wert von CHF 1500.– (die noch bis Mitte Mai weitergeführt wird) als auch das HR-Podium zum Thema Arbeitszeiterfassung erfreute sich regem Interesse.

Ebenso waren die Gesichtsanalyse-Termine von Körpersprache-Expertin Tatjana Strobel am zweiten Messetag im Nu ausgebucht. In einem Nonstop-Marathon führte sie im 20-Minuten-Takt individuelle Analysen durch und vermochte ihre Gegenüber durchs Band zu verblüffen.

2015 gehen die Personal Swiss und Swiss Professional Learning vom 14. bis 15. April 2015 in die nächste Runde.

Kommentieren0 Kommentare

Ehemaliger Chefredaktor HR Today.

Weitere Artikel von Simon Bühler

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren