HR Today Nr. 9/2020: hrtoday.ch

Von Remote-Work, ansteckenden «Moti-Viren» und einem Gemischtwarenladen namens HR

Ausgewählte Online-Perlen für HR-Profis: praxisnahe Artikel, ­Serien, Videos und Checklisten – jüngst publiziert auf unserer Plattform.

Die Checkliste

Trotz aller Vorzüge gestaltet sich die RemoteArbeit nicht ganz so einfach, wie man es sich vielleicht vorstellt. Und nicht alle Mitarbeitenden sind für ortsunabhängiges Arbeiten geeignet. Wer Remote Work gleichsetzt mit Arbeit in der Jogginghose auf der Couch mit einer Schüssel Chips, sollte es lieber sein lassen. Mit der richtigen Leadership-Strategie gelingt es trotz der physischen Distanz, ein engagiertes und motiviertes Team aufzubauen. Wie das geht, zeigt diese Check­liste mit Tipps für Arbeitgebende und Arbeitnehmende.

Das Video

Der CHRO von Lidl Schweiz ist privat ein Weinliebhaber und besitzt sogar eigene ­Reben. Waren Marco Monegos berufliche Herausforderungen in den vergangenen Monaten vor allem ­coronagesteuert, will er jetzt andere HR-Projekte stärker in den Fokus rücken, erzählt er im Video.

Der Blog

HR-Abteilungen würden mehrheitlich von Menschen geführt, die entweder einen juristischen Background oder eine Ausbildung im Finanzbereich haben, schreibt Markus Marthaler. Und er empfiehlt, das klassische HR neu mit dem Schwerpunkt Mensch und Kultur zu positionieren.

Der Artikel

Der Fokus muss weg von Corona-Viren, hin zu «Moti-Viren». Dieser Virus darf laut unserem Gastautor durchaus ansteckend sein. Denn richtige Motivation ermutigt Mitarbeitende, positiv in die Zukunft zu blicken und Verän­­de­rungen anzupacken.

Die Serie

Vor fünf Jahren wurde der HR Today-Blog lanciert. Aufgrund dieses Jubiläums haben wir ihm unsere Sommerserie gewidmet und vom 13. bis am 31. Juli die meistgeklickten Artikel der letzten fünf Jahre nochmals aufleben lassen.

 

Kommentieren0 Kommentare
Weitere Artikel von HR Today Redaktion

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren