HR Today Nr. 4/2021: Fokus Forschung

Employer Branding statt Headhunting?

Um geeignete Mitarbeitende zu gewinnen, nutzen Unternehmen Employer Branding und Headhunting. Doch wo liegen die Unterschiede und kann Employer Branding das relative teure Headhunting ersetzen?

Während beim Headhunting eine bestimmte Person gesucht wird, geht es beim Employer Branding verstärkt darum, die Arbeitgebermarke mit strategischen Massnahmen und Konzepten zu stärken. Insofern stellt sich in der Forschungsliteratur die Frage, ob eine gute Employer-Branding-Strategie das Headhunting ersetzen könnte.

Einer Frage, der eine rumänische Forscherin der «Alexandru Ioan Cuza»-Universität Iasi nachgegangen ist. Um die wesentlichen Aspekte einer guten Employer-Branding-Strategie herauszuschälen, wählte sie einen qualitativen Forschungsansatz. Die Ergebnisse aus den 19 durchgeführten halbstrukturierten Tiefeninterviews fassen sich wie folgt zusammen:

  • Employer Branding ersetzt Headhunting nicht. Eine erfolgreiche Employer-Branding-Strategie genügt somit nicht, um Mitarbeitende gezielt anzuwerben.
  • Eine gute Unternehmenskultur ist nicht nur innerhalb des Unternehmens von Nutzen, sondern fördert die Arbeitgebermarke auch nach aussen.
  • Das Image eines Arbeitgebenden wird zu einem wesentlichen Teil dadurch aufgebaut, wie über ein Unternehmen gesprochen wird (Mund-zu-Mund-Propaganda).

Aus der wissenschaftlichen Studie lassen sich folgende Handlungsempfehlungen für Unternehmen ableiten:

  • Eine erfolgreiche Employer-Branding-Strategie bedingt eine ganzheitliche Betrachtungsweise von Employer Branding, der Arbeitgebermarke und der Unternehmenskultur.
  • Um eine kohärente Rekrutierungs- und Mitarbeiterbindungsstrategie zu implementieren, muss das Employer Branding vom HRM wie auch von der Marketingabteilung koordiniert werden.
  • Das HRM muss in die strategischen Entscheidungen eines Unternehmens eingebunden sein. Das heisst, HR-Verantwortliche müssen zwingend auch in der Geschäftsleitung vertreten sein.

Quelle: Barbaros, C. (2020). Does employer branding beat head hunting? The potential of company culture to increase employer attractiveness. Journal of Entrepreneurship, Management and Innovation, 16(4), 87–112.

Kommentieren0 Kommentare

Laura Schärrer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Center für Human Resource Management an der Universität Luzern.

Weitere Artikel von Laura Schärrer

Kommentieren

Das könnte Sie auch interessieren